BIO-FACELIFTING

Naturheilkundliche Revitalisierung in seiner wirkungsvollsten Form:

Das Bio-Facelifting Verfahren nach Prof. Dr. Rothschild in 2.0-  also noch wirkungsvoller ergänzt mit weiteren Original Zell-Präparaten der Firma vitOrgan.

Biolifting Verfahren nach Prof. Dr. Rothschild:

Sichtbarer Erfolg in kürzester Zeit: Die Haut kann wieder feinporiger und elastischer werden mit sichtbar mehr Volumen. Biolifting als seit 40 Jahren erprobte Behandlungsmethode unterstützt körpereigene Erneuerungsprozesse die die Verjüngung der Haut von Innen und Außen fördern.

Bio-Facelifting ist naturheilkundliche Lösung für das Bedürfnis des Menschen nach wirkungsvollem Anti Aging. Ebenso in den Bereichen der Geriatrie, als auch der Revitalisierungsmedizin.

Mit der Alterung geht auch der Stoffwechsel der Zellen zurück. Damit die Syntheseleistungen und Enzymproduktion. Folge sind die reduzierten Selbstheilungskräfte. Es können defekte entstehen, die nicht mehr korrigierbar sind. Biomoleküle aus vergleichbarem Zytoplasma tierischer Zellen liefern das enorme Potential zur Regeneration- sie aktivieren wieder die Zelleistung!

„Prof. Dr. med. Karl Eugen Theurer- Arzt, Forscher und Gründer der vitOrgan Arzneimittelgruppe,- entwickelte ein Verfahren zur Isolierung und Aufarbeitung bovinen Zytoplasmas, das diesen effektiven Einsatz sicher und einfach macht: Die Biomolekulare vitOrgan-Therapie (BvT).Studien zeigen: Durch die behandlung mit BvT –Produkten lassen sich sogar bei erschöpften und kaum noch teilungsfähigen Zellen 15 – 20 % zusätzliche Zellteilungen erzielen. Es findet also eine feststellbare Leistungssteigerung des Gewebes statt- eine tatsächlich sichtbare Verjüngung!

Keine andere Anti-Aging-Behandlung wirkt so direkt regenerierend und zellaufbauend von innen nach außen. Damit steht vitOrgan mit der biomolekularen zytoplasmatischen Therapie an der Spitze aller gängigen Anti-Aging- Behandlungen.

Ihre Sicherheit: In über 40 Jahren wurden beim Biofacelifting nach Prof. Dr. Rothschild keine unerwünschten Nebenwirkungen beobachtet!“ 

Zitat aus der vitOrgan Broschüre: Weck die Kraft der Zellen

Es wird als eine Kur appliziert. Speziell hergestellte Biomoleküle setzen dort an, wo die Alterung entsteht- direkt in der erschöpften Zelle. Sie werden in die unteren Hautschichten injiziert.

Minimum sind 5 Behandlungen. Die Erfahrung zeigt, dass es besser ist, beim ersten Mal 2 aufeinander folgende Durchgänge, also insgesamt 10 Behandlungen im 1. Jahr, durchzuführen, um die Grundstrukturen dauerhaft zu verbessern. In den folgenden Jahren sind im Allgemeinen zur Erhaltung nur 1 x jährlich 5 Behandlungen notwendig.